AIS

In dieser Rubrik finden Sie alles über das Automatic Identification System, kurz AIS.
AIS: Was ist AIS, wie funktioniert es und welche Vorteile bietet es? Wir beantworten die 12 häufigsten Fragen.

 

  Außerdem informieren wir Sie über die Zuwendungsprogramme für den Erwerb und die Installation von AIS an Bord.
Hinzu kommen Erfahrungsberichte einiger Binnenschifffahrtsunternehmer sowie eine Liste der zugelassenen AIS-Systeme und Einbaufirmen.

AIS ist die Abkürzung für Automatic Identification System. Es handelt sich dabei um ein Identifikationssystem, das automatisch Daten über den Namen, die Position, die Geschwindigkeit und die Fahrtrichtung eines Schiffs funkt.

AIS AIS ermöglicht Schiffe den Datenaustausch , sondern auch an Land, die übertragenen Daten empfangen. In der Seefahrt ist das AIS schon länger in Gebrauch. Um gezielt auf den Bedarf der Binnenschifffahrt einzugehen, wurde das Inland-AIS entwickelt.

AIS unterstützt und vereinfacht die Navigation und erhöht die Sicherheit. Dank AIS kann die Infrastruktur besser genutzt werden, kann auf Verkehrsposten effizienter gearbeitet werden und können Verlader und Terminals ihre logistische Planung verbessern. Auf diese Art und Weise stärkt AIS die Konkurrenzposition der Binnenfahrt.

 

 

Diese Website gibt lediglich die Meinung des Autors wieder.
Die Europäische Union und die Partner dieser Websitel
lehnen jede Haftung für die eventuelle Nutzung
der auf diesem Portal angebotenen Informationen ab.